joomla social share plugin

logo

kleink

  • Home

1. Platz beim Medienpädagogischen Preis 2016

Bei der Verleihung des Medienpädagogischen Preises am 1. Dezember in der Schauburg in Dresden hat unser Projekt „Asyl in Chemnitz – Produktion eines Radiofeatures“ den 1. Platz in der Kategorie „Bestes Medienkompetenzprojekt mit älteren Jugendlichen und Erwachsenen – außerschulisch“ gewonnen. Dazu gab es ein Preisgeld von 2.000 Euro. Das Projekt war eine Kooperation der Professur Kultureller und Sozialer Wandel der TU Chemnitz und von Radio T. Verliehen wird der Medienpädagogische Preis von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus (SMK).

RM50429 netz
Foto: Robert Michael/SLM

In der Begründung der Jury heißt es unter anderem:
"20 Studierende der Europa-Studien und der Interkulturellen Kommunikation blicken im Rahmen des Seminars "Asyl in Chemnitz – Produktion eines Radiofeatures" hinter die oft genannten Flüchtlingszahlen und auf Chemnitz als Fluchtort."

Weiterlesen

Hörspiel- und Radio-Kurs in den Sommerferien

In den Sommerferien finden bei uns wieder Kurse für Kinder und Jugendliche statt. Ihr könnt entweder ein Hörspiel oder einen Radiobeitrag produzieren und euch dabei als Sprecher, Moderatoren, Reporter oder Techniker ausprobieren.

Der Hörspiel-Kurs vom 09.-13.07.2018 ist für Kinder (9 bis 13 Jahre). Ihr werdet euch gemeinsam und mit unserer Unterstützung eine kleine Geschichte ausdenken und diese dann in ein Hörspiel verwandeln.

Im Radio-Kurs vom 16.-20.07.2018 können dann Jugendliche (14 bis 18 Jahre) in die Studios kommen. Hier könnt ihr ganz praktisch erfahren, wie aus einem interessanten Thema ein spannender Radiobeitrag entstehen kann.

Beginn ist jeden Tag 10 Uhr und Schluss 15 Uhr. Es sind keine einzelnen Termine, sondern die Tage bauen aufeinander auf. Die Ergebnisse werden im Programm von Radio T gesendet und auf dem Blog mikrowelle.radiot.de als Podcast veröffentlicht.

Ihr solltet Euch vorher anmelden, der Ansprechpartner bei Radio T ist Heiko Loth. Ihr könnt anrufen unter 0371/ 35 02 35 oder eine Mail schreiben an: info(at)radiot.de

Der Teilnahmebeitrag für die fünf Tage beträgt 15 Euro.

  • 1
  • 2