joomla social share plugin

logo

kleink

  • Home

Kinderjury für unseren Kinderhörspiel-Wettbewerb gesucht!

Zum 10. Mal gibt es bei uns einen Wettbewerb um die besten Kinderhörspiele. Die eingesandten Kinderhörspiele werden von einer Jury bewertet.
Und jetzt kommst du ins Spiel!
Du bist zwischen 9 und 12 Jahren alt und hast Lust, gemeinsam mit anderen Teil der Kinderjury zu sein? Dann bewirb dich jetzt!

Die Kinderjury trifft sich vom 11. bis 13.10.2018 bei Radio T, wird sich die Hörspiele anhören und dann die Gewinner festlegen. Diese werden dann im November bei der Hörspielinsel, unserem Hörspielfestival, mit dem „HörNixchen 2018“ ausgezeichnet.

Bewerben kannst du dich bis zum 05.10.2018 hier:
Telefon: 0371-35 02 35, Email: info(at)radiot.de
Ansprechpartner: Heiko Loth und Diana Heinbucher

Überlegen solltest du dir für deine Bewerbung schon folgendes:
Warum möchtest du in der Kinderjury mitmachen?
Warum magst du Hörspiele?
Außerdem möchten wir wissen, wie du heißt, wie alt du bist und in welcher Klassenstufe du bist.
Alles andere klären wir, wenn wir deine Bewerbung bekommen haben.

Hier die Termine für das Treffen der Kinderjury in der Übersicht:
11.10. und 12.10., jeweils von 10 bis 16 Uhr
13.10. von 10 bis 12 Uhr

Radio-Kurs in den Herbstferien

In den Herbstferien findet bei uns ein Radio-Kurs für Jugendliche statt. Ihr könnt gemeinsam einen Radiobeitrag produzieren und euch dabei als Moderatoren, Reporter oder Techniker ausprobieren.

Im Kurs vom 15.-19.10.2018 können Jugendliche (14 bis 18 Jahre) in die Studios kommen. Ihr werdet ganz praktisch erfahren, wie aus einem interessanten Thema ein spannender Radiobeitrag entstehen kann.

Beginn ist jeden Tag 10 Uhr und Schluss 15 Uhr. Es sind keine einzelnen Termine, sondern die Tage bauen aufeinander auf. Die Ergebnisse werden im Programm von Radio T gesendet und auf dem Blog mikrowelle.radiot.de als Podcast veröffentlicht.

Ihr solltet Euch vorher anmelden, der Ansprechpartner bei Radio T ist Heiko Loth. Ihr könnt anrufen unter 0371/ 35 02 35 oder eine Mail schreiben an: info(at)radiot.de

Der Teilnahmebeitrag für die fünf Tage beträgt 15 Euro.

Reporter*in? Kann ich auch!

"Reporter*in? Kann ich auch!" - das war ein Projekt von Radio T, das von April bis Juli 2018 durchgeführt wurde.

Die Teilnehmenden waren selbst als Reporter*innen tätig! Dazu gehört klassischerweise das Recherchieren genauso wie die Aufnahme einer Umfrage im Straßengetümmel. Alle Tätigkeiten gipfeln in der Königsdisziplin, dem Experteninterview, und am Ende wird alles mit einem redaktionellen Text verbunden und im Audioschnitt abgerundet.

Die angehenden Reporter*innen hatten sich ihre Themen selbst ausgesucht. Journalistisch gingen sie nach den Grundsätzen des deutschen Presserats vor und produzierten gut recherchierte und journalistisch hochwertige Beiträge. Neben einem Blog entstand auch eine Handreichung für junge Menschen mit Tipps und Empfehlungen für guten Journalismus.

An dieser Stelle könnt ihr die Blogeinträge der Teilnehmenden rund ums Radiomachen lesen und die entstandenen Beiträge anhören.

Stiftung TelekomDas Projekt "Reporter*in? Kann ich auch!"
wurde gefördert durch die "Ich kann was!"-Initiative
der Deutsche Telekom Stiftung.
  • 1
  • 2